Vorträge von Markus Bucher

Markus Bucher

Markus Bucher

1960 auf einem Bauernhof in Ruswil, Luzern geboren, erlebte Markus Bucher seit seiner Kindheit die Natur kennen.

Erst viel, viel später wurden diese Erinnerungen wieder geweckt und begleiten ihn heute im täglichen Er-leben.

Nach der Berufslehre zum Werkzeugmacher , Weiterbildungen und einigen Praxisjahren, sein Wissensdurst war schon damals gut ausgeprägt, zog Markus ins Ausland, nach El Salvador in Zentralamerika. Zusammen mit einem Schweizer Kollegen gründete er eine Textilfabrik und nähte Damen- und Herrenunterwäsche.

Wasser war auch hier ein zentrales Thema. Weder in der Fabrik noch zu Hause floss das Brauchwasser konstant aus der Leitung. Der Chlorgestank aus dem Wasserhahn war manchmal unerträglich. So fuhr Markus mit dem Toyotabus weite Wege, um wenigstens ein bisschen von diesem kostbaren Nass zu holen. Der Bürgerkrieg in El Salvador verhinderte eine komplette stabile Wasserversorgung. Selbst der Strom war auf 5 Stunden pro Tag während 2 Jahren begrenzt.

Wer die Möglichkeit besass, Trinkwasser zu kaufen, wartete geduldig auf die Camions.

Zurück in der Schweiz war der Aufbau seiner eigenen Person das Wichtigste, und Markus lernte dabei ver- schiedene Heil-, Schmerz- und Energiemethoden, welche er heute auch in Behandlungen anbietet.

In dieser Zeit begegnete Markus Marianne Puhr und Thomas Rachor. Ihre Idee, aufklärend die Zusammenhänge des Wassers mit der Gesundheit des Menschen, der Tiere, Pflanzen und Mutter Erde zu verbreiten, gefiel ihm. Zögernd erst, heute bewusst im Alltag integriert, ist Markus Bucher mit seinem Wasserwissen unterwegs.

Die qualitative Verfügbarkeit von Wasser ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich.

Viel zu sehr mischen sich in unserem Wohlstand Elemente wie Kunststoffverbindungen, Medikamenten- rückstände, Hormone, Dünger und Schwermetalle ins Trinkwasser, was die Wasserwerke mit der heutigen Technik nicht alles zu filtern vermögen. Bleibt dann noch der lange und unsichere Weg zum Wasserhahn, wo wir lecker das frische, und natürlich wie erwähnt gemischte Nass geniessen. Prost!

So bietet Markus Bucher Lösungen, bei welcher Sie nicht sinnlos Flaschenwasser zum Trinken kaufen und das Hahnenwasser zum Kochen gebrauchen, wie z.B. Spaghetti, Gemüse und Kaffee etc.

Eine Quelle, eine Gesundheit.

Selbst die Industrie kann durch gezielte und optimierte Wasserverwendung und die eigen produzierte Wasserqualität in einem geschlossenen Wasserkreislauf enorme Einsparungen, Wirtschaftlichkeit, Effektivität und Umweltfreundlichkeit erreichen.

Zur Kontaktaufnahme und für Buchungen rufen Sie einfach an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.- Vielen Dank!

 

Markus Bucher
Grunzlistrasse 12
6055 Alpnach Dorf
Tel.: 041 250 60 15
E-Mail: mbucher@vision-aqua.ch