Legionellen

„Legionellen – Wenn die Dusche zur Gefahr wird“

„Wenn die Dusche zur Gefahr wird“ …

Duschkopf… so wurde in diesen Tagen wiederholt vor den Legionellen in vielen Städten und Bezirken gewarnt. Eine Warnung die wir in den Letzten Jahren immer öfters hören. Immer wieder informieren die Behörden über diese Gefahr und immer öfters wird das nutzen des Trinkwassers aus den Leitungen untersagt.

Die Warmwasserleitungen ist hierbei der perfekte Ort an dem die Legionellen gedeihen und sich vermehren können.

Am häufigsten entwickeln sich Legionellen bei Wassertemperaturen von 20 bis 40 Grad Celsius. Deshalb besiedeln sie gerne künstliche Wassersysteme, die nicht regelmäßig gewartet werden. Dort ernähren sie sich von Kalk, Sediment und Biofilmen. Die Ablagerungen entstehen häufig in Rohren, Dichtungen und Duschköpfen. Werden die Dusche oder der Wasserhahn in Betrieb… Weiterlesen